Einwanderungsinitiative: Ein Beitrag der WOZ

Die gängige Erklärung lautet, viele SchweizerInnen stimmten gegen die Einwanderung, weil sie Dichtestress empfänden und wachstumskritisch seien. Aber Zahlen des Forschungsinstituts GfS Bern zeigen: Entscheidend sind wirtschaftliche Zukunftsängste.

Ohne Sozialpolitik steht die SVP als alleinige Partei da, die den Menschen eine Antwort auf ihre Existenzängste liefert. Und so irrational ist die Antwort der Milliardärspartei nicht, wie ein alter Witz zeigt: Ein SVPler sitzt mit einem Arbeiter und einem Ausländer an einem Tisch, auf dem zwölf Kekse liegen. Der SVPler steckt elf Kekse in seine Tasche und sagt zum Arbeiter: «Pass auf, der Ausländer will deinen Keks.»

Von Yves Wegelin

hier ist der Link zum Beitrag in der WOZ: http://www.woz.ch/1450/einwanderungsdebatte/passt-auf-eure-kekse-auf 

WOZ Nr. 50/2014 vom 11.12.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.