„Poesiecafé“ Welch poetische Idee!! (Ein Zwischenhalt)

Poesie-Café im Kirchgemeindehaus Hottingen 
Nächstes Poesie-Café  im November 14:30 bis ca. 17:00 Uhr  Gedichte zur Zeit, Heiteres, Besinnliches
Musik, Tee, und Kaffee und Gebäck.
Anmeldung an Edith Meyer 
edith.meyer@poesie-cafe.ch
Telefon 044 432 89 85
Kirchgemeindehaus Hottingen
Asylstrasse 36 8032 Zürich

Homepage: http://www.poesie-cafe.ch

Edith Meyer, die Initiatiantin  und Trägerin des Poesiecafés lädt uns liebevoll mit folgender Mail ein:

Aus Gras wird Heu, aus Obst Kompott, aus Herrlichkeit wird Nahrung; aus manchem, was das Herz erfuhr, wird – bestenfalls – Erfahrung.“

Diese Zeilen, liebe Poesie-Café-Gäste, stammen aus Erich Kästners Gedicht „Der Juni“. In diesem stimmungsvollen Gedicht spielt das Herz nur eine Nebenrolle.  Im neuen  Monatsgedicht – auch von Kästner – steht das Herz im Zenrum. Ihrer findet das Monatsgedicht wie immer auf der Poesie-Café-Homepage. 

Von Herzen wünsche ich euch einen schönen Juni mit Vogelgezwitscher, Bienengesumm. warmen, langen,hellen Tagen, Kirschen, Aprikosen, Rosenduft und allem, was für euch sonst noch zu einem schönen Juni gehört – vielleicht auch genügend Regen für den Garten. Liebe Grüsse Edith“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.